Schulreferat

Unsere Adresse:

Evang.-Luth. Dekanat Landshut
– Schulreferat –
Gutenbergweg 16
84034 Landshut

Der Schulbeauftragte:
Oliver Spilker, Dipl. Religionspäd. FH
Tel.: 0871 / 6600 3189 (neu seit 1.1.2014)

Liebe Freunde und Kritiker, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Interessierte!

Über 500 Stunden Evangelischer Religionsunterricht werden in unserem Dekanat Woche für Woche erlebt. An fast 120 Schulen sind 47 staatliche und 33 kirchliche Lehrkräfte im Einsatz und begleiten mehr als 3200 Schülerinnen und Schüler auf ihrer Suche nach dem richtigen Weg , auf ihrer Suche nach sich Selbst – auf ihrer Suche nach Gott.

Der Religionsunterricht ist „Dienst der Kirche an der Gesellschaft“. So steht es in der Zielbeschreibung unserer Landeskirche für den Religionsunterricht. Moderner Religionsunterricht verbindet dabei die Überlieferungen der christlichen Tradition mit aktuellen Fragen, Nöten und Themen der Gegenwart. Wie das geschieht…?
Fragen Sie doch einfach nach…
…bei dem Religionslehrer oder der Religionslehrerin Ihres Kindes
…bei den Katechetinnen, Religionspädagogen oder Pfarrern Ihrer Gemeinde
…bei dem Schulbeauftragten des Dekanates

Lassen Sie uns ins Gespräch kommen!
Ihr Oliver Spilker, Schulbeauftragter

Zur Situation des Religionsunterrichtes im Dekanat Landshut

Landshut ist ein Diasporadekanat. Das heißt in unserem Fall: Die Evangelischen sind in der Minderheit. Für den Religionsunterricht – gerade in den kleineren Schulen – bedeutet dieses oft, dass evangelische Schüler verschiedener Klassen und Jahrgangsstufen zusammenkommen und eine Religionsgruppe bilden. Auch ist es gar nicht so leicht, an jeder Schule eine Lehrkraft einzusetzen, die den Unterricht erteilen kann. Denn obwohl manche Religionspädagogin bis zu neun Schulen betreut, muss vereinzelt noch Religionsunterricht ausfallen oder kann nur einstündig unterrichtet werden. Soweit es möglich ist, versucht der Schulbeauftragte alles, damit auch der Evangelische Religionsunterricht voll zu seinem Recht kommt und flächendeckend angeboten werden kann.

Fortbildung für Religionslehrkräfte

Für alle Katechetinnen und Religionspädagogen gibt es im Dekanat Landshut den „Religionspädagogischen Arbeitskreis“. Vier bis sechsmal im Schuljahr treffen sich die Mitglieder zu Fortbildungsnachmittagen in Landshut. Die Veranstaltungen dienen neben der inhaltlichen Weiterbildung auch dem kollegialen Austausch untereinander. Die Leitung des Arbeitskreises liegt in den Händen von Frau Dipl. Rel. Päd. FH Kathrin Meyer und Frau Katechetin Claudia Weber.

Daneben gibt es den „Arbeitskreis Pfarrerin/Pfarrer – Lehrerin/Lehrer“. Hier werden pro Schuljahr zwei Fortbildungsnachmittage angeboten.

Mediothek

Für die Erleichterung der Vorbereitung des Religionsunterrichtes wurde im Schulreferat eine Mediothek eingerichtet. Hier können sich die Lehrkräfte kostenlos aktuelle Medien für Ihre Unterrichtsplanung oder theoretische Vorbereitung ausleihen. Die Öffnungszeiten entsprechen denen des Dekanates und Pfarramtes Christuskirche

Haben Sie Fragen…? Gibt es Schwierigkeiten vor Ort…? Haben Sie sich über den Religionsunterricht gefreut…? Haben Sie sich geärgert…?
Lassen Sie uns ins Gespräch kommen!

Dieser Beitrag wurde unter Werke und Dienste abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.