Konfirmation

Der Konfirmandenunterricht und die Konfirmation finden in Ihrer Ortsgemeinde statt.

Was geschieht bei der Konfirmation?
In der Konfirmation werden getaufte Jugendlichen als Mitglieder der Gemeinde bestätigt und erhalten alle damit verbundenen Rechte z.B. Teilnahme am Abendmahl, Wahrnehmung des Patenamtes, ab dem 16. Lebensjahr aktive Teilnahme an der Kirchenvorstandswahl.

Eltern und Paten hatten in der Taufe stellvertretend für den Täufling den christlichen Glauben bekannt. Bei der Konfirmation bekennen nun die Jugendlichen selber ihren Glauben vor Gott und der Gemeinde. Für ihren weiteren Lebens- und Glaubensweg werden sie gesegnet. Zur Vorbereitung auf die Konfirmation nehmen die Konfirmandinnen und Konfirmanden an einem Konfirmandenkurs teil. Sie sollen sowohl mit grundlegenden Aussagen des christlichen Glaubens vertraut gemacht werden als auch das vielfältige Leben der eigenen Kirchengemeinde vor Ort kennen lernen. Sich mit eigenen und fremden Meinungen auseinander zu setzen, hilft den Jugendlichen, mündige Christen zu werden und Verantwortung für ihren Glauben zu übernehmen. Über Konfirmation und Konfirmandenkurs informiert Sie Ihr Pfarramt.

www.konfiweb.de
Das Internetportal der Bayerischen Landeskirche für Jugendliche im Konfirmandenalter. Die Internet-Community hat mittlerweile über 1300 Mitglieder und wurde 2002 mit dem “Goldenen Webfish”, der Onlineauszeichnung der Evangelischen Kirche in Deutschland, prämiert. Neben Neuigkeiten aus der Lebenswelt der Konfirmanden erhält jeder User seine eigene E-Mail-Adresse und kann sich mit einem kleinen Steckbrief (Nickpage) anderen Usern vorstellen.

Dieser Beitrag wurde unter Glauben_u_Leben abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.